Trekking in India, complete adventure travel portal on Indian Himalayas is the best source for getting all information on India trekking, trekking tours, treks in India, trekking in Himalayas, himalaya trekking, garhwal, sikkim, ladakh, kumaon himalayas trekking tour, adventure tours in India, and more trekking Trekking in India, complete adventure travel portal on Indian Himalayas is the best source for getting all information on India trekking, trekking tours, treks in India, trekking in Himalayas, himalaya trekking, garhwal, sikkim, ladakh, kumaon himalayas trekking tour, adventure tours in India, and more trekking Trekking in India, complete adventure travel portal on Indian Himalayas is the best source for getting all information on India trekking, trekking tours, treks in India, trekking in Himalayas, himalaya trekking, garhwal, sikkim, ladakh, kumaon himalayas trekking tour, adventure tours in India, and more trekking Trekking in India, complete adventure travel portal on Indian Himalayas is the best source for getting all information on India trekking, trekking tours, treks in India, trekking in Himalayas, himalaya trekking, garhwal, sikkim, ladakh, kumaon himalayas trekking tour, adventure tours in India, and more trekking 

 

Bagni Glacier - Changa Bang  Base Camp - Kanari Khal Pass - Kalla Khal Trek - Lampak - Malarie Trek

Kanari Khal Trek will cover the most significant of the natural beauties like rivers, waterfalls, high altitude meadows, mountain villages and forests. The trek is in the mysterious Garhwal Himalayas of Uttarakhand. The fascinating sceneries on trail Kanari Khal Pass are awesome to watch. There are many big streams which roar during summer and monsoon. The Kallakhal and Bagni Kharak are the two main passes to cross. Along the trek visit the most important pilgrimage center of Hindus like Rishikesh, also see the Dronagiri village, Joshimath and explore the lofty peaks of Changbang, garure Dome, Kalanka and see the towering peaks of Lampak. This challenging trip is especially designed for the mountain lovers and adventure lovers. This trek will really set your spirit high with thrill and adventure.

Duration: 16 days
Activities: 07 day trek/07 nights camp/08 night hotel
Best Time: June - Sept.
Grade: Strenuous

Tour Details for Bagni Glacier Kanari khal Lampak Base camp trek ::---->>

Day 1: Arrive - Delhi:
Met upon arrival at Delhi International Airport and transfer to the hotel for overnight stay.

Day 2: Delhi - Rishikesh:
Transfer to Rishikesh (225 km) via Haridwar. Rishikesh is known as 'Gateway to Himalayas' and center of Yoga & Meditation. In the afternoon visit various Ashrams and Temples. Enjoy the 'Ganga Aarti' in the evening. Overnight stay in hotel.

Day 3: Rishikesh - Joshimath:
Drive to Joshimath (290 km), winter abode of Lord Badrinath and seat of Adi Sankarachrya. On arrival check-into hotel for overnight stay.

Day 4: Joshimath:
Day for obtaining inner line permit and other official work. Afternoon visit Auli Ski Resort. Overnight at the hotel.

Day 5: Joshimath - Jumma - Dronagiri:
Drive 47 km to Jumma, the road head for the trek. Start first day trek to Dronagiri village via Ruing and Chiyacha (5-6 hrs). Set up the camp for the overnight stay.

Day 6: Dronagiri village - Bagni Bamak:
Trek 5-6 hrs to Base Camp via Dronagiri Kol and Dronagiri Gad. Set up the camp for the overnight stay.

Day 7: Bagni Base Camp:
Day free to explore the area. This is the base for climbing many mountains in region like Kalanka, Changabang etc. Overnight stay in in tents.

Day 8: Bagini Base - Dronagiri Village:
Trek 4-5 hrs to Dronagiri village via Dronagiri Gad and Dronagiri Kol. Arrive and set up the camp for the overnight stay.

Day 9: Dronagiri - Kanarikhal - Garpak:
Trek 4-5 hrs up to Garpak village via Kanari Khal pass. Set up the camp for the overnight stay.

Day 10: Garpak - Kalla Khal Base:
Trek 4-5 hrs to Kalla Khal base. Overnight stay in the camp.

Day 11: Kalla Khal Base - Malari:
Trek to Malari 6-7 hrs a beautiful village in the Niti Valley. Set up the camp for the overnight stay.

Day 12: Malari - Joshimath:
Drive 65 kms to Joshimath via Jumma, Lata, Rini and Tapovan. Upon arrival checkin the Hotel for the overnight stay.

Day 13: Joshimath - Almora:
Drive 143 km to Almora. On arrival, check-into hotel for overnight stay.

Day 14: Almora:
At your leisure for the day.

Day 15: Almora - Delhi:
Drive 85 km to Kathgodam. Board the over night train for Delhi. Enroute stop at Haridwar to visit Har-Ki-Pauri Ghat. Continue driving to Delhi and on arrival check-into hotel for overnight stay.

Day 16: Depart Delhi :
Arrive Delhi in the morning and Ch-in to hotel. Optional sightseeing of Delhi. Later departure transfer to international airport to board flight for onward destination.

Other Option I is ::

Duration: 14 Days
Places Covered: Delhi - Rishikesh - Joshimath - Jumma - Dronagiri Village - Bagni Bamak Base Camp - Dronagiri - Kanarikhal - Garpak - Kalla Khal Base - Malari - Joshimath - Rishikesh - Delhi


Day 1: Arrive – Delhi
On arrival at Delhi check into a hotel for an overnight stay.

Day 2: Delhi – Rishikesh
From Delhi drive to Rishikesh (230 kilometers from Delhi). Have a city tour of Rishikesh in the afternoon. In the hotel have an overnight stay.

Day 3: Rishikesh – Joshimath
Drive to Joshimath which lies at a distance of 253 kilometers. Stay for a night at the hotel.

Day 4: Joshimath
This day is reserved for collecting inner permit and completing official works. Visit Auli Ski Resort in the afternoon. Have an overnight stay at the hotel.

Day 5: Joshimath - Jumma- Dronagiri village
Drive to Jumma lying at a distance of 47 kilometers from Joshimath. Trek for 5-6 hours to Dronagiri village; reach this place via Ruing and Chiyacha. Set up your camp for an overnight stay.

Day 6: Dronagiri village-Bagni Bamak Base Camp
Trek to the base camp via Dronagiri Gad and Dronagiri Kol within 5 to 6 hours. Have an overnight stay at the camp.

Day 7: Bagni Base Camp
Explore the areas for the entire day and spend a night in the tent.

Day 8: Bagini Base-Dronagiri Village
For about 4-5 hours trek to Dronagiri village via Dronagiri Gad and Dronagiri Kol. Spend a night at the camp.

Day 9: Dronagiri-Kanarikhal- Garpak
Via Kanari Khal pass trek up to Garpak village within 4-5 hours. Camp and spend a night.

Day 10: Garpak-Kalla Khal Base Trek to Kalla Khal base for 4-5 hours and have an overnight stay at the camp.

Day 11: Kalla Khal Base – Malari
Within 6-7 hours trek to Malari, a beautiful village in Niti Valley. Have an overnight stay at the camp.

Day 12: Malari-Joshimath
Travel a distance of 65 kilometers from Malari to Joshimath via Jumma, Lata, Rini and Tapovan. Check in the hotel at Joshimath and spend a night.

Day 13: Joshimath – Rishikesh
Drive back to Rishikesh lying at a distance of 253 kilometers. Have an overnight stay at the hotel.

Day 14: Rishikesh-Delhi-Out
Drive back to Delhi and board an evening flight to travel to your destination.

Trekking Tour Detials in Gemany ::

1. Arrive Delhi. Hotel.

2. Tag: Mit dem Zug von Delhi nach Haridwar und weiter nach Rishikesh
Wir fahren heute früh mit dem Schnellzug nach Haridwar und besuchen noch das Zentrum dieses in ganz Indien bekannten Pilgerortes, bevor wir mit dem Auto nach Rishikesh fahren, das wir nach einer halben Stunde Fahrt erreicht haben werden.
Beide Orte liegen am Ganges und der Besucher wird zum ersten Mal den hinduistischen Pilgern aus ganz Indien begegnen können.
Fahrzeit: etwa 5-6 Stunden; Hotel; F

3. Tag: Fahrt von Rishikesh nach Joshimath (~ 2100 m)
Auf der Fahrt nach Joshimath folgen wir dem Ganges flussaufwärts bis Deoprayag, wo der Bhagirathi auf den Alaknanda trifft. Unser Weg führt von da an entlang des Alaknanda. Bis wir in Joshimath sind, werden wir noch die alte Hauptstadt von Garhwal – Srinagar – und zahlreiche andere kleinere Orte hinter uns gelassen haben.
Fahrzeit: etwa 8-9 Stunden; Hotel; F

4. Tag: Fahrt nach Badrinath (~3100 m)
Nach dem Frühstück und einem kurzen Besuchsprogramm fahren wir zum bekanntesten hinduistischen Pilgerort im Himalaya - Badrinath. Wir besuchen zu Fuß von Badrinath aus das Bhotia – Dorf Mana.
Fahrzeit: etwa 2,5 Stunden; Hotel; F

5. Tag: Fahrt von Badrinath nach Auli (~ 2600 m)
Wir fahren heute zurück nach Joshimath und von dort mit der Seilbahn weiter in den Skiort Auli. Die Lage ist einfach umwerfend schön.
Fahrzeit etwa 3,5 Stunden; Hotel; F

6. Tag: Von Auli (~2600m) nach Gorson ( ~ 3200 m) und zurück
Der Weg zum heutigen Übernachtungsplatz bei Tali verläüft durch überwiegend offenes Wiesengelände. Die ausladenden Almwiesen bei Gorson erlauben eine traumhafte Sicht auf die Bergriesen der Umgebung. Später führt der schmale Weg entlang einer steilen Bergflanke zum Übernachtungsplatz.
Gehzeit etwa 3 Stunden; Hotel; F

7. Tag: Fahrt nach Gamsali (~3300 m)
Die Fahrt auf dem Schotterweg nach Gamsali ist äußerst kurzweilig. Immer wieder zeigen sich schneebedeckte Gipfel und wir kommen an kleine Bhotia- Dörfer vorbei. In Gamsali, wie auch in anderen Bhotia-Dörfern des oberen Nititales zeugen auch die schönen Holzarbeiten der Fenster, Türen und der Veranda der Häuser von dem einstigen Reichtum ihrer Bewohner, die als Händler in Tibet und Uttarakhand aktiv waren. Von Gamsali aus führt auch eine schwierigere Trekkingroute über einen Gletscher in das „Valley of Flowers“.
Fahrzeit etwa 6 Stunden; Zelt; F,M,A

8. Tag: Nach Niti und zurück
Wir wandern in das letzte Dorf vor der tibetischen Grenze, das etwa 4 km von Gamsali entfernt liegt. Hier ist der Vegetationsübergang auch deutlich zu sehen, und die Auswirkungen des Klimas im so nahen Tibet sind auch daran zu beobachten, dass es hier während des Monsun viel weniger Niederschläge gibt als z.B. in Joshimath. Das obere Nitital liegt im Regenschatten der südlicher gelegenen Bergketten. Wir besuchen auch noch das unmittelbar bei Gamsali gelegene Dorf Bampa. Von hier stammt auch die erste indische Frau, die den Mount Everest bestiegen hat.
Gehzeit etwa 4 Stunden; Zelt; F,M,A

9.Tag: Von Gamsali nach Malari und zum Kalla Khal Camp (~3700 m)
Am Anfang noch auf dem Schotterweg, dann aber auf dem alten Pfad wandern wir talwärts nach Malari und steigen noch hoch zum Kalla Khal Camp. In Malari wurden vor Jahren prähistorische Begräbnisstätten gefunden, die auf 1000 vor Christus datiert werden.
Gehzeit etwa 6 Stunden; Zelt; F,M,A

10. Tag: Vom Kalla Khal Camp zum Lampak Camp (~3900 m)
Der Pfad verliert sich in der Grasflanke des Khalla Khal (~4500 m) und oben auf dem Kamm angekommen werden wir bei guter Sicht das erste schöne Bergpanorama haben. Wir folgen dem Kamm und steigen auf einem schmalen Pfad den steilen Hang bergab. Später verliert sich der Pfad etwas im leichten Geröll. Auf einer ausladenden Wiese nach einer Bachüberquerung schlagen wir unsere Zelte auf.
Kletterer, die den Lampak besteigen wollen, machen hier einen Halt auf dem Weg zum Basecamp.
Gehzeit etwa 5-6 Stunden; Zelt; F,M,A

11. Tag: Vom Lampak Camp über Kanari Khal (~4150 m) zum Dunagiri Camp (~ 3800 m)
Auf der heutigen Tagesetappe haben wir auf dem Kanari Khal eine fantastische Aussicht, wenn das Wetter es will: Tirsuli, Hardeol, Changabang, Kalanka, Dunagiri....
Der Abstieg hinunter zum Talgrund erfordert Trittsicherheit, da sich der Pfad auf dem Grashang verliert.
Gehzeit etwa 4-5 Stunden; Zelt; F,M,A

12. Tag: Vom Dunagiri Camp zum Changabang Base Camp (~4400 m)
Anders als gestern ist der Pfad heute gut und wir steigen weiterhin auf der linken Talseite bleibend hoch und am Rand der Gletschermoräne auf einer weit ausladenden Wiese befindet sich das Basecamp der Bergsteiger, die den Changabang, Kalanka oder andere Gipfel in der Nähe besteigen wollen.
Gehzeit etwa 4 Stunden; Zelt; F,M,A

13. Tag: Wanderung zu Aussichtspunkt und Erholungstag
Außer der Wanderung zu einem Aussichtspunkt steht der Rest des Tages zur freien Verfügung. Vom Aussichtspunkt aus hat man freie Sicht auf die komplette Nordwand des Changabang und Kalanka – die Nordwand des Changabang zählt zu den härtesten und schwierigsten Routen des Himalaya.
Zelt; F,M,A

14. Tag: Vom Changabang Base Camp ins Dorf Dunagiri (~3600 m)
Heute wandern wir in das Dorf Dunagiri, wo wir auch übernachten werden. Am Nachmittag machen wir einen Dorfbesuch.
Gehzeit etwa 4 Stunden; Zelt; F,M,A

15. Tag: Von Dunagiri zum Nandikund (~ 4600 m) und zurück (Möglichkeit einen Aussichtsberg zu besteigen)
Die Wanderung hoch zum Nandikund – See und zurück, wie einer eventuellen Besteigung eines über 5000 m hohen Gipfels stellen sicherlich die größte konditionelle Herausforderung an die Teilnehmer. Aber wie schon zuvor lohnen der Ausblick und die Atmosphäre. Für die Einheimischen ist der See heilig und von diesen würde niemand am See übernachten.
(Wenn der weiterführende Weg in einem nicht so schlechten Zustand wäre, könnte man von hier weiter hinunter nach Tarak, dann zum gleichnamigen Tarak Khal aufsteigen und nach diesem hinunter ins Dorf Tolma wandern. Vielleicht wird sich dies ja auch bald ändern und so würden wir auch diesen Weg einschlagen.)
Gehzeit etwa 9 Stunden; Zelt; F,M,A

16. Tag: Von Dunagiri zum Dhauli Ganges Fluss und Fahrt nach Joshimath (~2100 m)
Die Etappe hinunter zur Brücke über den Dhauli Ganga steht im Gegensatz zu den letzten Tagen. Hier in den Wäldern des Nititales leben zahlreiche wilde Tiere darunter auch Bären und Leoparden. Nur selten lassen sie sich sehen, aber beim Wandern entdeckt man vielerorts Spuren.
Die Fahrt nach Lata bildet den Abschluss des heutigen Tages.
Gehzeit etwa 3-4 Stunden; Fahrzeit etwa 2,5 Stunden; Hotel; F,M,A

17. Tag: Fahrt nach Rishikesh
Es geht auf dem gleichen Weg wieder zurück nach Rishikesh.
Fahrzeit: etwa 8-9 Stunden; Hotel; F,M,A

18. Tag: Fahrt nach Delhi
Fahrzeit: etwa 6 Stunden; Hotel; F,M,A

19. Tag: Delhi
Sightseeing Programm
Hotel; F

Trekking Bagni Glacier With Kalla khla and Kanari khal pass Trek Malarie Trek :: in Spanish

Nanda Devi Trek



Día 1: Llegada - Delhi
Al llegar en Delhi check-in en el hotel.

Día 2: Delhi - Rishikesh
Desde Delhi viaje en coche a Rishikesh (230 kilómetros de Delhi). Tour por la ciudad de Rishikesh por la tarde. En el hotel pasamos la noche.

Día 3: Rishikesh - Joshimath
Viaje en coche a Joshimath que se sitúa a una distancia de 253 kms. Noche en el hotel.

Día 4: Joshimath
Este día está reservado para colectar un permiso y completar las labores oficiales. Visita Auli Ski en la tarde. Noche en el hotel.

Día 5: Joshimath - Jumma- aldea Dronagiri
Viaje en coche a Jumma situado a una distancia de 47 kms de Joshimath. Senderismo por 5-6 horas a la aldea Dronagiri; llegada a este lugar via Ruing y Chiyacha. Asentamos el campamento para pasar la noche.

Día 6: Aldea Dronagiri-Campo Base Bagni Bamak
Senderismo al campo base via Dronagiri Gad y Bronagiri Kol dentro de 5 a 6 horas. Noche en el campamento.

Día 7: Campo base Bagni
Explore the areas for the entire day and spend a night in the tent.

Día 8: Base Bagini -aldea Dronagiri
Por cerca de 4-5 horas senderismo a la aldea Dronagiri via Dronagiri Gad y Dronagiri Kol. Pase la noche en el campamento.

Día 9: Dronagiri-Kanarikhal- Garpak
Vía paso Kanari Khal senderismo a la aldea de Garpak dentro de 4-5 horas. Acampamos de noche.

Día 10: Garpak-Kalla Khal
Senderismo a la base Kalla Khal por 4-5 horas y noche en el campamento.

Día 11: Base Kalla Khal - Malari
Dentro de 6-7 horas de senderismo a Malari, una Hermosa aldea en el valle Niti. Noche en el campamento.

Día 12: Malari-Joshimath
Viaja una distancia de 65 kilómetros de Malari a Joshimath via Jumma, Lata, Rini y Tapovan. Check-in en el hotel de Joshimath y pasamos la noche.

Día 13: Joshimath - Rishikesh
Viaje de retorno a Rishikesh situado a una distancia de 23 kms. Noche en el hotel.

Día 14: Rishikesh-Delhi
Drive back to Delhi and board an evening flight to travel to your destination. Viaje de retorno a Delhi y abordamos el vuelo por la noche para viajar a su destino.